ttz Bremerhaven Besuch Senatorin

08.02.2022

Stichworte: Wasserstofftechnologien, Innovationsprojekte, Technologieentwicklung, Bremerhaven

 

 

Bremerhaven, Februar 2022

Senatorin für Wissenschaft und Häfen (HB) besucht ttz Bremerhaven

 

Die Geschäftsleitung des ttz Bremerhaven hat am vergangenen Freitag die Bremer Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Frau Dr. Claudia Schilling, im Bremerhavener Fischereihafen empfangen. Die Senatorin konnte sich unter anderem von den Fortschritten im Projekt „Wasserstoff - grünes Gas für Bremerhaven“ überzeugen. Markus von Bargen, Technischer Leiter des ttz Bremerhaven, berichtete Ihr von den Forschungsarbeiten an einem innovativen Backofen. Dieser wird mit Wasserstoff betrieben und arbeitet besonders energieeffizient. Die Entwicklung des Backofens ist Teil des Projekts. Darüber hinaus präsentierte Institutsleiter, Prof. Dr. Gerhard Schories eine CO2-Adsorptionsanlage zur Separation und Rückgewinnung von CO2 aus Verbrennungsabgasen oder Biogas und ein Verfahren zur Herstellung von synthetischem Methan aus grünem Wasserstoff und CO2 aus Abgas. "Wir haben uns über den Besuch der Senatorin sehr gefreut und hoffen, dass wir auch in Zukunft wieder von unseren Innovationsaktivitäten berichten dürfen", sagt Jörg Rugen, Kaufmännischer Leiter des ttz Bremerhaven.

Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel und Ressourceneffizienz.
 

Bildquelle: ttz Bremerhaven