ttz Bremerhaven BreLogIK Zertifikatsubergabe

03.02.2022

Stichworte: Wissenschaftliche Innovationsbotschafter, Land Bremen, Logistik, Transferkultur, kleine und mittelständische Unternehmen, Wasserstofftechnologie, Lebensmittelproduktion

 

 

Bremerhaven, Februar 2022

Mitarbeiter des ttz Bremerhaven qualifizieren sich zu Innovationsbotschaftern

 

Sara Hritz-Hagenah und Magnus Rienäcker haben zusammen mit 13 weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem Bundesland Bremen an einer vom Projekt BreLogIK angebotenen Weiterbildung teilgenommen und sich so zu Innovationsbotschafterinnen und Innovationsbotschaftern qualifiziert. Auf dem Lehrplan standen u.a. Design Thinking, Methoden des agilen Projektmanagements und Kommunikationstrainings. Aufgrund der Fokusierung der Weiterbildung auf die Bremer Logistikbranche, wurde den Teilnehmer im Startmodul zudem ein umfassender Überblick der Logistikwirtschaft und der entsprechenden Forschungslandschaft gegeben.

"Die Weiterbildung zum Innovationsbotschafter war eine Bereicherung. Die Modulinhalte bieten einen echten Mehrwert für unseren Arbeitsalltag und lassen sich hervorragend in diesen integrieren. Zudem können wir als Innovationsbotschafter des ttz Bremerhaven in Zukunft kleine und mittelständische Unternehmen bei der Steigerung ihrer Innovationskraft noch besser unterstützen. Gemeinsam freuen wir uns darauf etwas im Land Bremen zu entwickeln und innovative Projektideen voranzubringen", sind sich Sara Hritz-Hagenah und Magnus Rienäcker einig.

Kürzlich sind die Steckbriefe der Innovationsbotschafter und Innovationsbotschafterinnen auf der Webseite des Projekts BreLogIK (https://www.brelogik.de/botschafterinnen/) veröffentlicht worden und nun für Unternehmen zu finden. Diese geben in kurzer Form Auskunft über Ausbildung sowie Fach- und Interessengebiete der Einzelnen und sollen den Unternehmensvertretern einen schnellen Einstieg in den Austausch ermöglichen. Sara Hritz-Hagenah ist mit dem Fach- und Interessensgebiet "Ressourceneffizienz und Ökobilanzierung" vertreten und Magnus Rienäcker mit der "Prozessoptimierung". Diese Spezialgebiete sind zugleich Schwerpunkte ihrer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten beim ttz Bremerhaven.

Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel und Ressourceneffizienz.
 

Bildquelle: ttz Bremerhaven