ttz Bremerhaven Dorade

12.03.2021

Stichworte: Fischhandel, Gastronomie, Konsumentenverhalten, Qualität, Fisch, Lebensmittelsensorik, Konsumentenforschung

 

 

Bremerhaven, März 2021

Projekt zur Entwicklung eines Qualitätsbewertungsinstrument für Fischhandel und Gastronomie startet Expertenbefragung

Im Rahmen des Projektes Fish-HuG, kurz für Entwicklung eines konsumentenbasierten Qualitätsbewertungsinstruments als Dienstleistung für das Nahrungs- und Genussmittelgewerbe: Fisch in Handel und Gastronomie, starten am 17.03.2021 die ersten Befragungen von Experten des Fischhandels und der Gastronomie.

Das Projekt Fish-HuG wird vom Kompetenzfeld Sensorik & Konsumentenforschung des ttz Bremerhaven gemeinsam mit dem Seefischkochstudio Bremerhaven umgesetzt und hat zum Ziel, das Konsumentenverhalten im Fischhandel und Gastronomie detailliert zu analysieren. Darauf aufbauend soll ein Qualitätsbewertungsinstrument entwickelt werden, mit dem sich die Kundenzufriedenheit schnell und transparent messen lässt. Dieses Instrument wird gemeinsam mit Gastronomie und Fischhandel entwickelt, um Stärken und Schwächen sowie Verbesserungspotentiale für die Unternehmen aufzeigen zu können.

Als erstes sollen daher nun Handel und Gastronomie befragt werden. Unter dem Motto „Der Verbraucher in Fischhandel und -gastronomie – wie erleben Sie Ihre Kunden?“ startet das Projektteam am 17. März 2021 die ersten Online-Fokusgruppen. In der Diskussion soll thematisiert werden, wie die Unternehmen ihre Kunden sehen, welche Qualitätsansprüche diese ihrer Meinung nach haben und wie sie selbst mit Kritik umgehen.

Zur Teilnahme an der Befragung sind Fischhändler (Einzelhandel) und Gastronomen aufgerufen.

Wer Interesse hat mehr über das Projekt zu erfahren, an der Entwicklung teilzuhaben und an der Befragung teilzunehmen, kann sich gerne im Kompetenzfeld Sensorik & Konsumentenforschung anmelden.

Das Projekt Fish-HuG wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Förderprogramm INNO-KOM gefördert.

BMWi  inno kom 

 

Ansprechpartnerin

Imke Matullat

Tel.: 0471 80934-550
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel und Ressourceneffizienz.