ttz Bremerhaven Intelligente Klimakammer

19.03.2021

Stichworte: Intelligente Klimakammer, Lebensmitteltechnologie, Ressourcenschonung, Qualitätssteigerung, Innovation, Ultraschall-Vernebelung, Aerosol

 

 

Bremerhaven, März 2021

Intelligente Klimakammer schont Ressourcen und steigert Lebensmittelqualität

Die Intelligente Klimakammer des ttz Bremerhaven zeichnet sich durch eine erstmals vorgenommene Kombination an neuen Technologien (wie beispielsweise dem Aerosolverfahren oder der Luftreinigung) und vor allem eine intelligente Steuerung aus, was im Gesamtpaket ein ressourcenschonendes und qualitätssteigerndes Einfrieren, Auftauen, Gären, Abkühlen und Lagern von Lebensmitteln (Fisch, Fleisch, Backwaren, Obst, Gemüse) ermöglicht. Eine bisher nicht verfügbare Flexibilität einer Klimakammer sowie eine bisher nicht bekannte Individualität in Bezug auf die Prozessgestaltung charakterisieren die Neuentwicklung.

Die im Entwicklungsprojekt durchgeführten Testreihen zeigen, dass die neu gestaltete Kammer einen großen Mehrwert für den Anwender haben kann. Die Flexibilität der Anlage ist in dieser Form noch nicht am Markt verfügbar. Die auf den speziellen Anwendungsfall im Betrieb ausgerichtete Zusammenstellung der Technologien in der Klimakammer eröffnet den Nutzern maßgeschneiderte Prozesseigeschaften. Das ttz Bremerhaven hat ein Gesamtkonzept entwickelt, das den potentiellen Kunden die einzelnen Komponenten der intelligenten Klimakammer als variabel einzusetzende Technologien ermöglicht.

 Die produkt- und prozesstechnologischen Vorteile der intelligenten Klimakammer sind vielseitig:

 

    • - Um bis zu 50% reduzierte Prozesszeiten möglich
    • - Vermeidung von Austrocknungserscheinungen an Oberflächen
    • - Energieeinsparungen um bis zu 30% möglich
    • - Bis zu 50% reduzierte Masseverluste
    • - Erhöhung und Verlängerung des Frische-Eindrucks von Produkten
    • - Vereinfachung und Steigerung der Prozesshygiene
    • - Erhöhung der Prozesssicherheit
    • - Flexible und Modulare Gestaltung des Prozesses
    • - Wärmerückgewinnung und Fußbodenheizung möglich

 

Die im System vereinten Komponenten sind einzeln nachrüstbar und können so in ihren Verarbeitungsprozess eingefügt werden. Die intelligente Klimakammer ist interessant für verarbeitende Betriebe der Ernährungsindustrie, die Lebensmittel kühlen, lagern, frosten, auftauen, gären oder reifen.

 

Das Projekt Intelligente Klimakammer wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Förderprogramm INNO-KOM gefördert.

BMWi Fz 2017 Web de   inno kom

 

Weitere Informationen finden Sie im Flyer Intelligente Klimakammer.

 

Ansprechpartner

Dennis Fehner

Tel.: 0471 80934-225
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel und Ressourceneffizienz.