ttz Bremerhaven Innovative Daemmung

 

  Newsletter Ausgabe 1/2022, 06.04.2022

Im Kompetenzfeld Bioökonomie beschäftigen wir uns mit der Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren, basierend auf biologischen Rohstoffen. Das Projekt „Nature Foam“ beschäftigt sich z. B. mit der Herstellung von innovativen Wärmedämmstoffen aus 100 % natürlichen Materialien. Das entwickelte Material ist ein neuartiger Dämmstoff, in dem verschiedene biogene Reststoffe wie Holzreste oder Stroh mit Hilfe von Pilzen zu stabilen Platten verbunden werden.

Der selektierte Pilz durchdringt und verarbeitet das biogene Substrat, das ihm als Nährstoff dient, mit einem dichten Netz von feinen Fäden aus Chitin und verbindet dieses innerhalb weniger Tage zu stabilen Platten. Diese Platten haben nicht nur hervorragende Wärmedämmungs-Eigenschaften (vergleichbar mit den Marktführern Polystyrol und Mineralwolle), sondern sind zusätzlich feuer- und wasserresistent und darüber hinaus vollständig biologisch abbaubar.

Das bei verschiedenen Veranstaltungen vorgestellte Produkt hat großes Interesse hervorgerufen, so dass derzeit Folgeaktivitäten, wie die Integration in ebenfalls vollständig aus natürlichen Rohstoffen hergestellte Hausbausteine, vorbereitet werden.

 

Durchgeführt wurde dieses Projekt mit Hilfe von Mitteln des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) aus dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand.

 

BMWi   ZIM Logo

 

Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel und Ressourceneffizienz.