Verfahrenstechnik zum Energie- und Stofftransport

In allen Produktionsbetrieben sind die Produktionsverfahren von entscheidender Bedeutung für den Erfolg des Unternehmens. Eine optimale Auslegung und Optimierung der Prozesse und der Einsatz innovativer Verfahrenstechnik steigern die Produktqualität und senken Energie- und Produktionskosten.

Die Auslegung, Konstruktion, Inbetriebnahme und Optimierung von Anlagen und Prozessen ist die Kernkompetenz des ttz Bremerhaven im Bereich Verfahrenstechnik zum Energie- und Stofftransport. Die Mitarbeiter unterstützen mit Ihren Fähigkeiten nicht nur bei der Durchführung von Forschungsprojekten, z. B. beim Bau und der Evaluierung von Prototypen oder der Simulation von Mehrphasen-Strömungen in Apparaten. Auch für die Industrie bietet das Kompetenzfeld wertvolle Leistungen bei der Bewertung und Optimierung von Anlagen bzw. Verfahren. So wurden bereits erfolgreich fluid-dynamische Verbesserungen und energetische Optimierungen von Produktionsprozessen bei verschiedenen Kunden vor allem aus der Lebensmittelbranche, der Bioverfahrenstechnik (v. A. Biogas) und der Wasseraufbereitung implementiert.

Die folgenden Leistungsangebote bilden die Kernbereiche im Kompetenzfeld Verfahrenstechnik zum Energie- und Stofftransport

  • - Technische Auslegung von Verfahren, Prototypen und Anlagen im technischen Maßstab
  • - Verfahrenstechnischer Scale-up / Scale-down
  • - Bewertung der verfahrenstechnischen Funktionalität von Verfahren, Prototypen und kompletten Produktionsanlagen
  • - Strömungs- und Wärmeübergangssimulationen, Strömungsoptimierung
  • - Durchführung von Energie-Analysen, Entwicklung von Optimierungsmaßnahmen, Energie- + Stoffstrom-Messungen
  • - Erstellung von Corporate und Product Carbon Footprints sowie Wasser-Fußabdrücken
  • - Entkeimung und Desinfektion (eigenes mikrobiologisches Labor der Schutzstufe S2, UV- und Ozontechnologie)
  • - Membrantechnologie (Teststände für Mikro-, Ultra- und Nano-Filtration sowie Umkehrosmose, Elektrodialyse und Membrandestillation / Membrankristallisation)
  • - Nachhaltigkeitsbewertung

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer laufenden und abgeschlossenen Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus dem Kompetenzfeld Verfahrenstechnik zum Energie- und Stofftransport

Logo FNR
logo BMEL
ttz logo small

Effiziente Hydrolyse und Acidogenese; Bioprozesstechnische Optimierung zweistufiger landwirtschaftlicher Biogasanlagen

logo
schiff

Nachhaltige Ballastwasseraufbereitung

logo
schiffsbug

Entwicklung und Erprobung eines Prototyps zur Separation von Öl, Schwermetallen, Feststoffen und Rußpartikeln aus Bilgenwasser

logo
Bioprotect ttzBremerhaven

PCR-Validierung einer energieeffizienten Trinkwasser-Hygienisierung

logo
CLARA ttzbremerhaven

Stärkung und Unterstützung der lokalen Kapazitäten für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Afrikas ländlichen und stadtnahen Gebieten

logopro  inno
desertdrip

Desertifikationsbekämpfung in China mittels einer wassersparenden Bewässerungstechnologie

logo
wooden face_iris

Entwicklung einer neuen lösungsmittelfreien Beschichtungsmethode für Holzfassaden

logo
Erdboden

Entwicklung von Methoden zur Schadstoffbeseitigung aus Böden

logo
kolonne

Ressourceneffiziente Ethanolfermentation mittels Membranbioreaktortechnologie

logo
IMG 3676_1500px

Behandlung von Abwässern aus Olivenölmühlen in Griechenland

logo
Issowama

Nachhaltiges Abfallmanagement für Asien

logo
IWWA

Integriertes Abfallmanagement in Westafrika 

logo
ladas

Erforschung von Möglichkeiten der Landverbesserung (China)

 
Logo Metropolregion Nordwest
PM Wasserstoff Uberseehafen Bhv ttz Bremerhaven Christian Colmer

Speicherung regenereativer Energie mittels Wasserstoff für den Einsatz in der maritimen Wirtschaft

 
Bild_2_Oliven_ttz_Bremerhaven

Development of a New Mobile Wastewater Treatment Process for SME Olive Mills