Seminar: Kurzumtriebsplantagen – Auf dem Weg in die Praxis

willow harvester

Veranstalter:

3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe

Datum/Zeit:

31. Mai 2011, 14:00 - 16:00 Uhr

Ort:

Messegelände Hannover
Außengelände
Unter dem großen Holzdach
Pavillon 33, Empore

Anbauerfahrungen und Verwertungsmöglichkeiten

Logo 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende RohstoffeDer Anbau von Kurzumtriebsplantagen (KUP) auf landwirtschaftlichen Flächen ist auf dem Weg in die Praxis. In Deutschland sind von dieser Kultur laut Schätzungen der FNR ca. 4.000 – 5.000 ha etabliert. Allein in Niedersachsen schätzt das 3N-Kompetenzentrum e.V. die Fläche auf ca. 700 ha.

Dieses Seminar soll einen Überblick über die Vergangenheit und den derzeitigen Stand von KUP in Deutschland geben. Gleichzeitig werden Erfahrungen aus der Praxis und zusätzliche Wertschöpfungsmöglichkeiten beleuchtet und zu guter Letzt werden die Möglichkeiten zum Einsatz in der stofflichen Holzverwertung erläutert. Im Anschluss daran wird die Diskussion mit dem Auditorium geführt, um die Stimmung der Branche einzufangen.

Eine vorsichtige Prognose des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung sieht den Flächenumfang von KUP im Jahre 2020 auf 20.000 ha. Mit dieser Menge könnten 10 % des derzeitigen Energieholzbedarfes in Niedersachsen gedeckt werden. Dieses Seminar soll dazu dienen, die Akzeptanz dieser landwirtschaftlichen Bodennutzung zu erhöhen und neueste Erkenntnisse mit Praktikern zu diskutieren.

Einladungsfalter 'Kurzumtriebsplantagen - Auf dem Weg in die Praxis' am 31.05.2011Das Seminar richtet sich vorrangig an Betriebe der Land- und Forstwirtschaft, aber ebenso an Kommunen, Industrie/Gewerbe und Betreiber von Holzheizanlagen. Das 3N-Kompetenzzentrum e.V. möchte zu Information und Erfahrungsaustausch beitragen und mögliche neue vielversprechende Handlungswege aufzeigen.

Organisiert wird die Veranstaltung vom 3N-Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe e.V. im Rahmen des IEE-Projektes AGRI FOR ENERGY II.

Programm

Moderation: Hinrich Neumann, Agrarjournalist

14:00

Begrüßung
Christian Ihl,
3N-Kompetenzzentrum e.V. – Büro Göttingen

14:05

Kurzumtriebsplantagen – Rückblick und Status Quo
Dr. Martin Hofmann
HessenRohstoffe (HeRo) e.V.

14:30

Kurzumtriebsplantagen – in der Praxis
Clemens von König
agrarligna GbR

14:55

KUP & Klärschlamm – eine zusätzliche Wertschöpfung?
Alexander Schank
ttz Bremerhaven

15:20

Kurzumtriebsplantagen – Mögliche stoffliche Verwertungswege
Prof. Dr. Rupert Wimmer
Georg-August-Universität Göttingen

15:45

Abschlussdiskussion

16:00

Ende des Forums

Veranstaltungsort

Messegelände Hannover,
Außengelände,
Unter dem großen Holzdach,
Pavillon 33, Empore

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt zum Messegelände muss selbst bezahlt werden.

Kontakt

Geschäftsstelle
Kompaniestraße 1
49757 Werlte
Tel.: +49(0)5951 9893 - 0
Fax: +49(0)5951 9893 - 11
E-Mail: info@3-n.info
www.3-n.info
Büro Göttingen
Rudolf-Diesel-Straße 12
37075 Göttingen
Tel.: +49(0)551 30738 - 17
Fax: +49(0)551 30738 - 21
E-Mail: goettingen@3-n.info
www.3-n.info

 

Weitere interessante Informationen zu dieser Veranstaltung: