Bioenergie als Baustein einer nachhaltigen Energieversorgungsstrategie

Willow-Harvester-3

Veranstalter:

StadtwerkeAkademie in Kooperation mit dem ttz Bremerhaven

Datum/Zeit:

20. September 2012, 09:30 bis 16:30 Uhr

Ort:

Müllheizkraftwerk Kassel GmbH
Am Lossewerk 8
34123 Kassel

Bis zum Jahre 2020 sollen bis zu 15% des deutschen Primärenergiebedarfs aus Energiepflanzen und biogenen Reststoffen gewonnen werden, so die Biomasse-Strategie der Bundesregierung. Dadurch ergibt sich eine Verdopplung des aktuellen Beitrags!

Aufgrund der wachsenden Bedeutung von grüner Energie findet am 20.09.2012 die Stadtwerke Tagung zum Thema „Bioenergie als Baustein einer nachhaltigen Energieversorgungsstrategie Nutzungsmöglichkeiten fester Biomasse“ in Kassel statt.

Auf der Tagung berichten praxiserfahrene Referenten und verdeutlichen, wie Projekte mit verschiedenen Verwertungstechnologien für feste Biomasse - Fermentierung, Vergasung, Verölung und Verbrennung – zum Erfolg führen.  Eine überschaubare Tagungsgröße und der aktive Austausch untereinander ermöglichen Ihnen eine Vertiefung der Thematik. Neue Anregungen sollen generiert und persönliche Fragen beantwortet werden.

Programm

Donnerstag, 20. September 2012

09:30 - 10:00 Uhr

Akkreditierung & Imbiss

10:00 - 10:15 Uhr

Begrüßung/Eröffnung

Städtische Werke AG Kassel, Dipl.-Wirt.-Ing. Lars Pingel, Moderation ttz Bremerhaven

10:15 - 11:15 Uhr

1. Fachvortrag

Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE), Dipl.-Volksw. Bernd Geisen, BioKommunal – Aufbau eines bundesweiten Bioenergie-Netzwerks – kommunale Mobilisierungsmaßnahmen von Bioenergie

11:15 – 11:30 Uhr  

Kaffeepause

  

11:30 – 12:30 Uhr

2. Fachvortrag

Städtische Werke AG Kassel, Dipl.-Wirt.-Ing. Lars Pingel, Einspeisung und Verwertung von Biomethan am Beispiel der Städtischen Werke AG Kassel

12:30 – 13:30 Uhr

Mittagessen

13:30 – 14:30 Uhr

3. Fachvortrag

Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Dipl.-Ing. Reinhold Egeler, Thermochemische Vergasung von Biomasse – Stand der Technik, wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Potential zur  nergieerzeugung in Kraft-Wärme-Kopplung

14:30 – 14:45 Uhr

Kaffeepause

  

14:45 – 15:45 Uhr

4. Fachvortrag

Bioenergie Aschaffenburg GmbH, Dipl. Forstwirt Cornelius Ohland, Optimimierte Wärmenutzungskonzepte bei der Kombination von Biomasseheizkraftwerk & Holzbrikettierung

15:45 – 16:30 Uhr

Podiumsdiskussion

 

Kosten

€ 190 für die Tagung inkl. Verköstigung und Unterlagen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 10. September 2012 unter folgender Emailadresse an: info@stadtwerkeakademie.de

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Veranstaltungsflyer Bioenergie als Baustein einer nachhaltigen Energieversorungsstrategie Nutzungsmoglichkeiten fester BiomasseVeranstaltungsflyer

Forschungspfojekt: KUP-Netzwerk

Pressemitteilung: KUP-Netzwerk wandelt sich

Pressemitteilung: Biomasseproduktion mit Abwässern löst Wasser- und Düngerengpässe

Pressemitteilung: Nationales Netzwerk für Energieholzplantagen