7. DLG-Lebensmitteltage

dlg logo

Veranstalter:

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.

Datum/Zeit:

17./ 18. September 2012

Ort:

Maritim Rhein-Main Hotel,
Am Kavalleriesand 6,
64295 Darmstadt

DLG-Lebensmitteltage - Branchentreff der Lebensmittel- und Ernährungswirtschaft

Auf dem fest etablierten und führenden Treffpunkt der deutschsprachigen Lebensmittelwirtschaft diskutieren jährlich rund 600 Vertreter aus Forschung und Praxis über aktuelle Fach- und Branchenthemen. Den konstant hohen Zuspruch verdanken die DLG-Lebensmitteltage ihrem einmaligen Mix branchenübergreifender Themen mit aktueller Verbraucher- und Marktrelevanz, Fachthemen mit hohem Praxisbezug sowie Preisverleihungen, die das hohe Qualitätsbewusstsein von Handwerk und Lebensmittelindustrie in den Fokus der Öffentlichkeit stellen:

  • Unter dem Titel „Brennpunkt Lebensmittelkommunikation“ beschäftigt sich die Plenarveranstaltung (18. September) in diesem Jahr mit einem der wichtigsten strategischen Bereiche unternehmerischen Handelns überhaupt.
  • Die Fachtagung Sensorik (17. September) zeigt Methoden zur Gestaltung innovativer Lebensmittel auf und zeichnet den kreativen Nachwuchs im Bereich Lebensmittelsensorik mit dem „DLG Sensorik Award“ aus.
  • Die Verleihung des Preis der Besten für langjährige Produktqualität stellt die Qualität von Lebensmitteln in den Mittelpunkt.

Programm

17.09.2012 DLG-Fachtagung Sensorik

14:30 Uhr

Einführung

Prof. Dr. Jörg Meier, Mitglied im DLG-Ausschuss Sensorik, Fachbereich Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften, Hochschule Neubrandenburg, Neubrandenburg

14:45 Uhr

Objektive Sensorische Profilierung und Aromaanalytik ausgewählter Kartoffelsorten aus Schweizer Anbau

M.Sc. Eugenia Klauser, M.Sc. Marie-Louise Cazanne, Freddy Chrstandl, apl. Prof. Dr. Gertrud Morlock, Dr. Mathias Kinner, Dipl. oec. Troph. Annette Bongartz
1 ZHAW - Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation, Wädenswil, Schweiz
3 Koch und Genusstrainer, Schindellegi, Schweiz
3 Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland

15:00 Uhr

Standartisierte Erzeugung von Qualitätsfehlern in Schokolade

Alina Neuperdt, Prof. Dr. Dietlind Hanrieder, Steffanie Jockisch, Dr. Ingo Mücke
1 Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung, HS Anhalt, Bernburg
2 Bahlsen GmbH & Co. KG, Barsinghausen

15:15 Uhr

Eignung produktspezifischer und unspezifischer sensorischer Auswahltests zur Vorhersage der Panellistenperformance

Rene Nachtsheim MSc, Reiner Ludi Dipl.-LM-Ing, Prof. Dr-Ing. Elmar Schlich
1 Professur für Prozesstechnik in Lebensmittel- und Dienstleistungsbetrieben, Gießen
2 Walter Rau Lebensmittelwerke Gmbh

15:30 - 16:00 Uhr

KAFFEPAUSE mit Posteression

16:00 Uhr

Das „perfekte" Brötchen - Berücksichtigung von Verbraucherurteilen bei der Qualitätsbewertung von Weizenschnittbrötchen

Fenja Stenzel, Imke Matullat, Julia Disqué, Linda Ringer, Prof. Dr. Klaus Lösche
ttz Bremerhaven, Sensoriklabor, BILB, Bremerhaven

16:15 Uhr

Akzeptanz von anthocyanreichen Zweifrucht- und Frucht-Gemüsesäften bei Kindern und Jugendlichen

Bettina Fröhling, Prof. Dr. Frank Will, Prof. Dr. Helmut Dietrich
1 Forschungsanstalt Geisenheim, Fachgebiet Weinanalytik und Getränkeforschung, Geisenheim

16:30 Uhr

KosaDat (Korrelation sensorischer und analytischer Daten zur Vorhersage von Verbraucherakzeptanzen)

Imke Matullat, Christian Ebeling, Dr. Hubert Lauterbach, Werner Mlodzianowski
ttz Bremerhaven, Sensoriklabor, Lebensmittelverfahrenstechnik, Umweltanalytik, Geschäftsführung, Bremerhaven
2 Fraunhofer Institute for Algorithms and Scientific Computing (SCAI) Department of Bioinformatics, Schloss Birlinghoven, Sankt Augustin

16:45 Uhr

Beratung des wissenschaftlichen Beirates

17:00 Uhr

Mitteilung des Preisträgers des "DLG Sensorik Award" 2012

Ende der Vortragstagung

 

19:30 Uhr

Get-together mit Preisverleihung "DLG Sensorik Award" 2012

 

Teilnahmegebühr:

Die Tagungsgebühr beträgt 490,- € zzgl. gesetzlicher MwSt.

Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 01.08.2012: 450,- € zzgl. gesetzlicher MwSt.

 

Kontakt und Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 18. April 2012 verbindlich an

Per Mail: food@GLG.org
Per Telefon: 069/ 24788-218
Per Fax: 069/ 24788-116
Per Post: DLG e.V.
Jennifer Gökyar
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main

 

Weitere Informationen zu der Veranstaltung:Icon Flyer

Homepage von DLG

Veranstaltungsflyer der 7. DLG-Lebensmitteltage

Pressemitteilung: Bake to the Rolls

Forschungsprojekt: KosaDat