Erneuerbare Energien - Wasserwirtschaft

Hannovermesse 2012 Erneuerbare Energien - Wasserwirtschaft

Veranstalter:

Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V.

Datum/Zeit:

27. April 2012, 11:00-15:00 Uhr

Ort:

HANNOVER MESSE
Halle 13, Speakers Corner
30521 Hannover

Barbara Wildegger ist DCW (Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V.) Fachsprecherin für Wasserwirtschaft und Erneuerbare Energien.
Seit ihrem Abschluss Master of Science in Agrarökonomie und Agribusiness an der Universität in Kiel ist Frau Wildegger als Projektleiterin am ttz Bremerhaven zuständig für nationale und internationale FuE-Projekte im Bereich Biomasseproduktion, Unternehmensentwicklung und ökonomische Konzepte. Hierbei koordinierte sie u.a. ein KMU-FuE-Projekt in China, wodurch ein automatisches Kontrollsystem für biologisches Abwasserrecycling durch Energieplantagen entwickelt wurde.

11:00-11:30 Uhr

Chinas Markt für Erneuerbare Energien – ein Überblick

China ist zweitgrößter Energieproduzent und gleichzeitig zweitgrößter Energiekonsument. Um die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu verringern, setzt die chinesische Regierung zunehmend auf die Entwicklung der Erneuerbaren Energien. Bis 2020 sollen diese 12% von Chinas Energie ausmachen.

Die zunehmende Nachfrage nach ausländischen Technologien und Investitionen bietet deutschen Firmen einen Absatzmarkt in dem immer „grüner“ werdenden Energiesektor Chinas.

Frau Wildegger informiert über die unterschiedlichen Formen der Erneuerbaren Energien in China und die aktuelle Marktsituation.

14:30-15:00 Uhr

Chinas Herausforderungen für eine nachhaltige Wasserwirtschaft

Seit vielen Jahren hat China mit fortschreitenden Umweltproblemen im Bereich Wasser zu kämpfen. Der Grundwasserspiegel sinkt immer weiter und die chinesischen Wasseraufbereitungstechnologien sind teilweise veraltet und können den wertvollen Rohstoff schlecht schützen. Durch zusätzlich schlechtes Wassermanagement ist Wasserknappheit in vielen Gebieten die Folge.

Die chinesische Regierung erklärt im aktuellen Fünf-Jahres-Plan erneut die Wichtigkeit des Gewässerschutzes und will in Wasserschutzprojekte sowie die Verbesserung des Wassermanagements investieren. Für Unternehmen, die sich mit Wasserinfrastrukturen und Abwasserbehandlung beschäftigen, bietet sich somit ein aussichtsreicher Markt.

Frau Wildegger beleuchtet Chinas Wasserproblematik und zeigt Marktchancen für ausländische Unternehmen auf.

Vortragssprache: Englisch

 

Hannovermesse DCW EinladungDie Teilnahme ist für Besucher der Hannover Messe kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung bitte an: hannovermesse@dcw-ev.de

Informationen zu weiteren Aktivitäten der DCW auf der HANNOVER MESSE: www.dcw-ev.de/hannovermesse

 

DCW-Gemeinschaftsstand „Doing Business with China“: Halle 13, F54.
Ihre Ansprechpartnerin vor Ort: katharina.kurth@dcw-ev.de, 0177-7128300.