Das perfekte Brötchen

Junge_Baeckerin_mit_Broetchen

24.10.2011

Stichworte: Führung, Expertertengespräch, Verkostung, Bäckereitechnologie, Brötchen

Königsdisziplin Brötchen backen: Sensorische und technologische Qualitätskriterien sollen Bäckern helfen, auf Kundenwünsche besser einzugehen.Führung, Expertengespräch und Verkostung für Bäcker. 

Gemeinsam mit Bäckern und Branchenverbänden möchte das ttz Bremerhaven sensorische und technologische Parameter ermitteln, die zu einer Brötchenqualität führen, die vom Kunden verlangt wird. Mit der Entwicklung eines neuen Qualitätsstandards, der Bäckerwissen und Verbrauchermeinung kombiniert, soll dies erreicht werden. Das Bäckerhandwerk und traditionelle Herstellungsverfahren sollen so gefördert werden. In diesem Rahmen lud das ttz Bremerhaven Bäckermeister, Gesellen und Ausbilder zu Führung, Expertengespräch und Verkostung für zwei Stunden in seine Forschungseinrichtungen BILB/EIBT sowie das Sensoriklabor ein.

Konsumenten wurden zu diesem Zeitpunkt bereits repräsentativ zu ihren ‚Brötchenvorlieben‘ befragt. Nun war es an der Zeit, die Expertenmeinung der Bäcker zu ermitteln. Welche Produkteigenschaften muss ein perfektes Brötchen mitbringen? Um das Bäckerurteil zu ermitteln, verkosteten und beurteilten die Gäste 6 verschiedene Weizenbrötchen. Die Auswertung erhielten alle Teilnehmer exklusiv vor Ort. „Gewinner“ war ein Brötchen ohne Zusatzstoff, das mit einem innovativen Verfahren hergestellt wurde, entwickelt am ttz Bremerhaven.
Eigene Bäckereiprodukte konnten auf Wunsch im Nachgang auf die definierten Qualitätskriterien überprüft und verbessert werden.

Broetchen_im_Backofen_BILBHandwerk trifft Forschung: Teil der Veranstaltung war eine Führung durch das Bäckerei-Technikum des BILB/EIBT und durch das hauseigene Sensoriklabor. Hier stehen den Teilnehmern die ttz-Experten für angewandte Forschung und Entwicklung für Fragen rund um Backprodukte zur Verfügung. Außerdem bestand die Möglichkeit, sich über das Thema Innovationsförderung in kleinen und mittelständischen Unternehmen zu informieren.

Das Bäckerhandwerk zu stärken und traditionelles Wissen zu erhalten ist eine wichtige Motivation für das ttz Bremerhaven. Mit dem Motto „Physik rein, Chemie raus“ fördert der Forschungsdienstleister Bäcker und deren Zulieferer, um mit Produktqualität und nachhaltigen Herstellungsverfahren hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen.

perfekteBrotchenPDF

Übersicht der Studie: "Das perfekte Brötchen"

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kostenfreien Veranstaltungen fanden am  22. und 23. November 2011 statt. Die Agenda finden Sie im angehängten Einladungsschreiben.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Pressemitteilung: I. Bakers' Day im ttz Bremerhaven

Dienstleistungsportfolio der Bioverfahrenstechnik und Lebensmitteltechnologie des ttz Bremerhaven

Dienstleistungsportfolio der Bäckerei- und Getreidetechnologie am ttz Bremerhaven

Dienstleistungsportfolio des Sensoriklabors am ttz Bremerhaven


Pressebilder zur redaktionellen Nutzung (foto: ttz/pr)

Junge_Baeckerin_mit_Broetchen

Bildunterschrift:

Der Kunde ist König beim Brötchenkauf. Was bevorzugt er?
(©contrastwerkstatt – Fotolia)

Broetchen_im_Backofen_BILB

Bildunterschrift:

Die Königsdisziplin des Bäckerhandwerks: Das Brötchenbacken.
(© ttz Bremerhaven)

 PerfekteBrotchen 1

Sensorische Bewertung von Brötchen im ttz Bremerhaven.

© ttz Bremerhaven/Christian Colmer

PerfekteBrotchen 2

 

PerfekteBrotchen 3  

Download mit rechter Maustaste: "Ziel speichern unter..."


Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel, Umwelt und Gesundheit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen