Anforderungen der Praxis reflektieren

loesche_preis_kl12.11.2009

Stichworte: Modersohn-Medaille, Prof. Klaus Lösche, Backbranche, BILB

Die Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e.V. (AGF) honorierte die Leistungen von Prof. Dr. Klaus Lösche im Bereich Weiterbildung und berufsbegleitende Qualifikation mit der Modersohn-Medaille. Seit 15 Jahren unterstützt er die Maßnahmen der AGF für Teilnehmer aus Industrie und Handwerk, die sich zum Backmanager fortbilden. Sein Lehrbuch über „Kältetechnologie“ ist heute Standardwerk für Praktiker aus der Backbranche. Die Auszeichnung wurde im Rahmen der 60. Tagung für Bäckerei-Technologie verliehen.

Detmold, November 2009. Veränderte Anforderungen an die Produktion von Backwaren verlangen neben handwerklichen Fähigkeiten zunehmend auch technologische Fachwissen. Auch für gestandene Praktiker ist der Bedarf an Weiterbildung zu Themen wie Kälte-, Schneide-, Rohstoff- und Verpackungstechnologie evident. Die Entwicklung innovativer Lösungen und am ttz-BILB (Bremerhavener Instituts für Lebensmitteltechnologie und Bioverfahrenstechnik) auf der einen und enge Zusammenarbeit mit Unternehmen auf der anderen Seite sind beste Voraussetzungen für die Gestaltung bedarfsspezifischer Weiterbildungsangebote. Vorträge an Bäckermeister- und Zentralfachschulen und Bildungsstätten für den Süßwarenhandel, Inhouse-Schulungen in Bremerhaven sowie die Angebote der AGF - Professor Dr. Klaus Lösche nutzt zahlreiche Plattformen für die Vermittlung von neuester Ergebnisse und Methoden.

In Detmold sprach er in diesem Jahr vor 300 Experten über neue Erkenntnisse zu enzymgestützter Fermentation für mehr Aroma und Geschmack, Möglichkeiten zur Verlängerung der Rösche sowie verflüssigte Backwaren als Produktinnovation. Im Themenblock „Kältetechnik, Schneide- und Verpackungstechnologie“ vermittelte er  Außerdem arbeitet Prof. Dr. Lösche an einem neuen Buch über Mehlanalytik, das im nächsten Jahr erscheinen soll.

 


Pressebilder zur redaktionellen Nutzung (foto: ttz/pr)

loesche_preis_kl

Bildunterschrift:

Prof. Klaus Lösche vom ttz Bremerhaven erhält von Udo Heckelmann, Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung, die Modersohn-Medaille als Auszeichnung für seine Verdienste in der Fortbildung von Industriebäckern.

Download mit rechter Maustaste: "Ziel speichern unter..."


Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel, Umwelt, Gesundheit und Beratung.