Zwischen Hefeteig und Kältekammer

Bakersd1

10.04.2014

Stichworte:Bakers' Day, Backbranche, Anlagen und Verfahren, innovative Techniken


 

 

Was passiert mit einem Teig, wenn er in Ultraschall-Kaltnebel gärt? Welche Kühltechnik ist ideal für einen Hefeteig? Wie produziert eine Bäckerei erstklassige Waren möglichst energieeffizient? Diese und weitere Fragen standen im Fokus des ersten Bakers’ Day des ttz Bremerhaven. Am 26. und 27. März diskutierten über 100 Bäcker, Anlagenbauer, Zulieferer, Forscher und weitere Akteure der Backbranche im ttz Bremerhaven über aktuelle Themen der Bäckereiwelt und testeten modernste Anlagen und Verfahren.

Bremerhaven, April 2014. Die Backbranche ist so innovationsfreudig wie noch nie, weil die Kundenwünschen immer vielfältiger werden. Gleichzeitig verzeichnen die Bäcker einen steigenden Kostendruck. Wie lässt sich beides miteinander vereinbaren? Immer mehr Bäckereien setzen auf neuartige und ausgefeilte Technologien und Verfahren, um möglichst effizient ein perfektes Backwerk zu erzeugen. Wie lässt sich das individuell in die Praxis umsetzten? Am 26. und 27. März 2014 referierten dazu acht Experten im erweiterten Gebäudekomplex des Bremerhavener Instituts für Lebensmitteltechnologie und Bioverfahrenstechnik (BILB) des ttz Bremerhaven. Über 100 Gäste aus 10 Nationen erfuhren bei praktischen Vorführungen Neues auf den Gebieten Ofentechnik, Klimatechnologien, Teigverarbeitung, Vakuumkühlung oder Brotsensorik. Die Teilnehmer und Referenten laminierten Croissant-Teig, beurteilten die Konsistenz von Teig, und erfuhren, wie sie energieeffizienter arbeiten können.

Prof. Dr. Klaus Lösche, Institutsleiter des BILB, zeigte sich zufrieden: „Wir haben viel spannende Verfahren und Prozesse kennengelernt, die in der Zukunft der Branche eine große Rolle spielen werden. Die Pilotveranstaltung zeigt, dass sich der Bakers‘ Day in den kommenden Jahren zu einer Bühne für den Branchendialog entwickeln kann.“

Das ttz Bremerhaven richtete die Veranstaltung „Bakers‘ Day“ in diesem Jahr zum ersten Mal aus. Das Forschungsinstitut legte hierbei den Schwerpunkt auf die praktische Anwendung und Demonstration innovativer Techniken und Anlagen.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Pressemitteilug: I. Bakers’ Day im ttz Bremerhaven

Pressemitteilung: „Fahrschule“ für das Bäckereigewerbe

Pressemitteilung: Lebensmittelstandort Bremerhaven wird gestärkt


Pressebilder zur redaktionellen Nutzung.

Bakersd1

Bildunterschrift:

Impressionen vom ersten "Bakers‘ Day."

Fotos: ttz Bremerhaven/ Christian Colmer.

BakersD2

 

BakersD3

 

BakersD4

 

BakersD5

 

BakersD6  
BakersD7  
BakersD8  

Download mit rechter Maustaste: "Ziel speichern unter..."


Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel, Umwelt und Gesundheit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen