Was ist gesund?

ZF MB

18.02.2014

Stichworte: Lebensmittelbranche, IV. Zukunftsforum Ernährungswirtschaft, Zukunftspreis Future Food Concepts

Zukunftsforum Ernährungswirtschaft geht in die vierte Runde

Wie gesund ist die Lebensmittelbranche? Stirbt das Handwerk oder schrumpft es sich gesund? Welche Verantwortung trägt die Branche für gesunde Lebensmittel und warum hat sie ein so schlechtes Image? Was ist gesunde Ernährung? Am 14. und 15. Mai 2014 werden diese Fragen von Spitzenköchen, Ernährungsexperten, Journalisten sowie Quer- und Vordenkern beim IV. Zukunftsforum Ernährungswirtschaft in Hannover diskutiert.

Bremerhaven, 18. Februar 2014. Zum vierten Mal veranstalten das ttz Bremerhaven, die Martin Braun-Gruppe und The Lifesights Company das Zukunftsforum Ernährungswirtschaft. Am 14. und 15. Mai 2014 treffen sich die Entscheider der Lebensmittelbranche im Backforum der Martin Braun-Gruppe in Hannover und diskutieren unter dem Motto „Was ist gesund?“ über die Zukunft der Branche. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die Fachausstellung „Welt der Innovationen“ stattfinden, auf der sich die Partner des Zukunftsforums vorstellen und Spitzenköche ihr Können demonstrieren. Die Veranstalter vergeben außerdem zum zweiten Mal den mit 3000 Euro dotierten Zukunftspreis „Future Food Concepts“.

Neun renommierte Experten diskutieren mit den Teilnehmenden unter anderem über gesundes Essen, Zusatzstoffe, über Erkenntnisse der Gehirnforschung sowie über Lebensmittel und das Image der Branche in den Medien. Zu den Vortragenden zählen die TV-Spitzenköchin und Unternehmerin Sarah Wiener, die über Genuss und Gesundheit ohne Zusatzstoffe referiert, sowie Ralf Fücks, Vorstand der Heinrich Böll Stiftung („Intelligent wachsen – Herausforderungen für die Lebensmittelbranche“). Prof. Dr. Hannelore Daniel von der TU München diskutiert in ihrem Vortrag die Frage, wie viel Gesundheit der Teller liefern kann und der Lebensmittelchemiker Eberhardt Walter erörtert unter dem Titel „Essen Sie sich schlau“ zentrale Erkenntnisse aus der Hirnforschung. Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes Deutscher Großbäckereien Armin Juncker wiederum fragt in seinen Vortrag, wer die besten Ideen in der Lebensmittebranche backt – das Handwerk, die Großbäcker oder der Handel?

Über das Bild der Lebensmittelbranche in den Medien referieren Susanne Amann, stellvertretende Ressortleiterin im Wirtschaftsressort des SPIEGEL („Lebensmittel in den Medien – Ist die Industrie ein Feind?“) und der Interim- und Krisenmanager Prof. Dr. Ulrich Nöhle („Das Image der Lebensmittelbranche – nie war die Qualität besser und die Berichterstattung schlechter"). Dr. Viktor Lau, Leiter der Personal- und Organisationsentwicklung bei der Bremer Landesbank, diskutiert die Bedeutung gesunder Mitarbeiter für den Erfolg von Unternehmen und Mark Sievers, Partner der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, thematisiert in seinem Vortrag Trends im Lebensmittelhandel und das Foodshopping der Zukunft.

Fachausstellung und Zukunftspreis

Das IV. Zukunftsforum Ernährungswirtschaft wird begleitet von der Fachhausstellung „Welt der Innovationen“, auf der sich mehr als 20 Partner präsentieren. Sie stellen neue Ideen und Konzepte vor und bieten diese zur Verkosten an. Die Veranstalter ttz Bremerhaven, die Martin Braun-Gruppe und The Lifesights Company geben außerdem den Gewinner des mit 3000 Euro dotierten Zukunftspreises „Future Food Concepts“ bekannt. Der Preis prämiert innovative Produkte und Produktkonzepte, Technologien, kreative Verpackungslösungen, Analysemethoden oder Logistikkonzepte. Der Zukunftspreis ist themenoffen. Jeder kann sich bewerben – unabhängig davon, ob es sich um Unternehmen, Institute oder Privatpersonen handelt.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Anmeldung zum IV. Zukunftsforum Ernährungswirtschaft

Programm des IV. Zukunftsforums Ernährungswirtschaft

Pressemitteilung: Ausgezeichnete Ideen gesucht

 


Pressebilder zur redaktionellen Nutzung (foto: ttz/pr)

ZF MB

Bildunterschrift:

Das Zukunftsforum Ernährungswirtschaft entwickelte sich in den letzten vier Jahren zu einem Branchentreffen im Bereich Lebensmittel.

(© Martin Braun-Gruppe)

Zukunftsforum 2013 Essen

Bildunterschrift:

Zwischen den Vorträgen können sich die Teilnehmer des IV. Zukunftsforums am Buffet stärken.

(© ttz Bremerhaven)


Download mit rechter Maustaste: "Ziel speichern unter..."


Das ttz Bremerhaven ist ein unabhängiges Forschungsinstitut und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel, Umwelt und Gesundheit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen