ZNB

     ZNB

     Abgasreinigungsanlage mit innovativem
     Zyklonnachbrenner


Förderinstrument: Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
Projektdauer: 01.08.2012 bis 31.03.2014
Projektleiter/in: Oliver Hahn
Homepage: -

Die geplante Abgasreinigungsanlage mit innovativem Zyklonnachbrenner, soll auf eine höchst effiziente Art und Weise die Einhaltung der Abgasgrenzwerte für Biomassefeuerungsanlagen nach der 1. BImSchV bzw. der TA Luft gewährleisten.
Durch einen optimalen Ausbrand im Zyklonnachbrenner sowie einer anschließenden Entstaubung in einer Filteranlage sollen die Emissionsgrenzwerte für Staub sowie Kohlenstoffmonoxid stets eingehalten werden.

Der innovative Zyklonnachbrenner soll dadurch gekennzeichnet sein, dass er aus aufeinander liegenden Ringeinheiten besteht. Dadurch besteht die Möglichkeit, den Nachbrennraum variabel gestalten zu können. Infolgedessen der Quer-schnittsverengung kommt es zu einer turbulenten Strömung innerhalb des Zyklonnachbrenners. Somit kommt es zu einer optimalen Vermischung der Heizgase im Nachbrenner, wodurch eine vollständige Nachverbrennung gewährleisten werden kann.

Außerdem soll der neue Zyklonnachbrenner, im Ver-gleich zum vorherigen Nachbrenner, insgesamt kleiner konzipiert werden und trotzdem noch eine deutlich verbesserte Nachverbrennung gewährleisten. Die Anordnung der geplanten Verengungen des Querschnittes im Zyklonnachbrenners ist abhängig von der Nennwärmeleistung der Bio-massefeuerungsanlage. So ist angedacht, die Querschnittsverengungen in einem Abstand von 10 cm bis 30 cm in der Nachbrennkammer zu installieren. Durch diese Variabilität des innovativen Zyklon-nachbrenners ist eine bestmögliche Anpassung der Abgasreinigungsanlage an den vorgeschalteten Biomassevergaser möglich.

 

Weitere Informationen:

Homepage des Projektpartners: HERLT SonnenEnergieSysteme

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen