Ernte auf Knopfdruck 1 ttzBremerhaven

ROD-PICKER

Entwicklung eines automatischen Erntesystems für Kurzumtriebs-Mutterplantagen, welches das Ernten, Sortieren und Verpacken beinhaltet.

logo
Förderinstrument: Research for the benefit of SME
7.EU-Forschungsrahmenprogramm
Projektdauer: 01.10.2012 – 30.09.2014
Projektleiter/in: Bárbara de Mena Pardo
Homepage:  

Um die erwartete Nachfrage nach Pflanzmaterial für Kurzumtriebsplantagen abdecken zu können, müssen jährlich ca. 1.410 Hektar Mutterplantagen abgeerntet werden. Derzeit zeichnet sich die Ernte dieser Plantagen durch einen hohen Anteil manueller Arbeit aus.

Allgemeine Ziele:

  • Entwicklung, Konstruktion und Test eines innovativen, wettbewerbsfähigen und automatischen Ernte-und Sortiersystems für Kurzumtriebs-Mutterplantagen europäischer Energielandwirte.
  • Ermöglichung einer großflächigen Implementierung von KUPs in Europa durch die Kostenreduzierung für Stecklinge um 60%
  • Steigerung der allgemeinen Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit des europäischen Landwirtschaftssektors.

Wissenschaftliche und technische Ziele:

  • Entwicklung, Konstruktion und Test eines ROD-PICKER Prototyps einschließlich eines Ernte-, Sortierungs- und Packmoduls.
  • Kompatibilität zwischen dem ROD-PICKER Prototyp und existierenden Verarbeitungs- und Transportgeräten.

Weitere Informationen zu diesem Thema und verwandten Themen:

Projektbeschreibung: KUP-Netzwerk

Pressemitteilung: Nationales Netzwerk für Energieholzplantagen

Pressemitteilung: KUP-Netzwerk wandelt sich

Pressemitteilung: KUP-Marktplattform online

Pressemitteilung: Holzenergie vom Acker

Pressemitteilung: Hotspot Osteuropa: Forscher koppeln Fernwärme und Holzenergie

Projektbeschreibung: BIO-HEAT

Pressemitteilung: Ernte auf Knopfdruck