kolonne

ETHAFERM

Ressourceneffiziente Ethanolfermentation mittels Membranbioreaktortechnologie

logo
Förderinstrument: Förderprogramm Angewandte Umweltforschung des Landes Bremen sowie Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Projektdauer: 01.01.2008 - 30.04.2009
Projektleiter/in: Dr. Gerhard Schories
Homepage: -

Für die Energieversorgung der Zukunft werden Biokraftstoffe eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Gegenüber herkömmlichen Kraftstoffen aus fossilen Energieträgern sind sie dauerhaft in ausreichenden Mengen verfügbar, in der Region erzeugbar und unabhängig vom Rohölpreis. Aus Biomasse wird dabei in einem Gärprozess Ethanol gewonnen. Deutschland erzeugt jährlich fast 4 Mio. Hektoliter des Rohstoffs, hauptsächlich in wenigen Großanlagen und einer Vielzahl kleiner und mittelgroßer Kartoffel- und Getreidebrennereien. Damit wird eine Eigenbedarfsdeckung von rund 62 % erzielt.

Der Preiskampf mit Produzenten aus anderen Teilen der Welt ist für deutsche Hersteller beschwerlich. Günstigere klimatische Bedingungen und weniger Auflagen erlauben Konkurrenten aus dem Ausland trotz hoher Transportkosten, ihre Erzeugnisse auf einem geringen Preisniveau auf dem Weltmarktpreis anzubieten. Abhilfe kann eine effizientere Substratausnutzung - bei bisherigen Methoden bleiben 20% ungenutzt - und die Verwendung nachwachsender regionaler Rohstoffe schaffen. Der Einsatz eines neu zu entwickelnden Bioreaktors soll eine bessere Substratausnutzung durch die Rückführung konzentrierter Reststoffe ermöglichen und den Wasserbedarf bei der Produktion reduzieren. Besonders in ländlichen Regionen können kleine und mittelständische Ethanolproduzenten auf diese Weise Arbeitsplätze sichern und neue Beschäftigung schaffen.

Die Förderung erfolgt durch das Land Bremen aus dem Ökologiefonds/Förderprogramm Angewandte Umweltforschung und aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung 2007-2013. EUROPÄISCHE UNION: Investition in Ihre Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen